Transferwise Schweiz Erfahrung, Review & Alternative 2020

Transferwise bietet die wohl attraktivsten Konditionen für Überweisungen ins Ausland an. Während Anbieter wie Revolut ihre guten Konditionen nur in begrenztem Rahmen anbieten, kannst du bei Transferwise beliebig viele und grosse Summen wechseln. Wer ein Konto im Ausland führt, viel in Euro einkauft oder etwa mal eine Bezahlung für ein Hotel im Ausland kostengünstig machen möchte, für den ist das spannend! Die übersichtliche App, transparente und geringe Kosten und vieles Mehr sprechen für Transferwise Schweiz. Wie unser Transferwise Schweiz Erfahrungsbericht im Detail aussieht, das erfährst du in diesem Artikel.

Was ist Transferwise und wie sieht das Angebot aus?

Transferwise ist ein Zahlungsanbieter für Überweisungen in andere Länder und Währungen. Als internationaler und wachsender Anbieter können Sie Konditionen anbieten, mit denen lokale Banken nicht überleben könnten. Ganz egal ob du etwa ein Euro Konto decken möchtest, dein Urlaubshotel bezahlen oder Möbel im Ausland bestellen möchtest, hier kommt Transferwise ins Spiel. Ein Vergleich mit deiner Hausbank wird dir schnell zeigen wie viel Geld du einsparen kannst, wenn du Transferwise nutzt. Ob wir den Dienst wirklich empfehlen können, wie sich die Kosten verhalten und was mögliche Alternativen sind, schreiben wir in diesem Artikel.

Transferwise Schweiz Vorteile

  • Kostengünstige Überweisungen in fremde Währungen und Länder
  • TÜV geprüfte Sicherheit
  • Über 6 Millionen zufriedene Kunden
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Blitz schnelle Ausführung der Bezahlung
  • Transparente Kosten werden direkt mit anderen Anbietern und lokalen Banken verglichen und präsentieret
  • Intuitive App und übersichtlicher Verlauf des Bezahlungsprozesses
  • Papierlose umweltfreundliche Abwicklung
  • Globaler Support
  • Schnelle online Kontoeröffnung 
  • Kostenfreie Kreditkarte mit TOP Konditionen für Bezahlungen in fremden Währungen
  • Hohe Sicherheitsstandards

Nimm am Transferwise Freunde Werben Programm teilnehmen

Transferwise Schweiz Kosten

Transferwise Schweiz Kosten Übersicht

Transferwise steht für geringe Kosten. Wenn sie dies eines Tages nicht mehr halten könnten, würde ihr erfolgreiches Geschäftsmodell einbrechen. Und weil ihre Kosten so gering und transparent sind, haben sie bereits über 6 Millionen Kunden.

Im Bild links siehst du die Transferwise  Schweiz Kostenübersicht. Im Grunde ist alles gebührenfrei, bis auf eine Pauschale von 0,63€ pro Überweisung. Diese Gebühr wird in Euro abgerechnet, da das Unternehmen aus England stammt. Neben dieser Pauschale gibt es eine minimale Wechselgebühr, welche im hinteren Nachkomma Bereich steht. 

Als Beispiel für eine Überweisung von 1000CHF auf mein Eurokonto habe ich dir deshalb einen Screenshot aus der App gemacht – siehe Bild unten links. Der ausgeführte Wechselkurs war sogar besser als der angezeigte Kurs bei Google! 

Ein Feature welches mir immer wieder Freude bereitetet, ist der Kostenvergleich. Auf der Webseite werden für deine Überweisung jeweils alternative Anbieter (etwa ZKB, Postfinance, UBS, …) aufgeführt. Der nächst günstige Anbieter wäre an diesem Tag ZKB gewesen, wo ich 8,60CHF mehr, also über 100% mehr Kosten gehabt hätte.

Transferwise Schweiz Kosten
Der Wechselkurs lag bei 1CHF zu 0,9155EUR. (Vergleich Google Kurs Finanzen.ch 0,91)
Vergleich vom 16.12.19 Sogar 9,12€ Differenz zur ZKB. Die Grundgebühr mag zwar günstiger sein, doch der effektive Wechselkurs enthält bei der Konkurrenz noch mehr Gebühren.

Nachteile von Transferwise

  • Die Aufladung des Transferwise Kontos funktioniert zwar sehr bequem in der App, doch noch nicht per Twint. Aktuell wird noch durch eine klassische Überweisung gedeckt. 
  • Noch keine Partnerkarte/Konto verfügbar. Wenn du also für eine zweite Person eine Karte zu deinem Konto haben möchtest, geht das aktuell noch nicht. Bei der Konkurrenz ist dies aber gleich.

Transferwise Kreditkarte Schweiz

Seit kurzem gibt es nun auch eine Transferwise Kreditarte, ein Produkt welches wir uns schon lange gewünscht haben. Denn damit ist es uns Schweizern nun möglich mehrere Währungen zu extrem günstigen Wechselkursen über eine Karte zu bezahlen. Die Karte selbst erhältst du über den Link hier auf der Webseite. Erstelle dort einen kostenfreien Transferwise Account und bestelle anschliessend deine Kreditkarte.

Transferwise Kreditkarte Gebühren Schweiz

  • Die Transferwise Kreditkarte Schweiz ist eine Debit Mastercard, welche kostenlos ist. Die Karte ist nämlich kostenfrei erhältlich, lediglich müssen vorher 20CHF auf das Konto geladen werden, welche du später auch 1:1 wieder verwenden kannst. 
  • An Bankomaten kannst du monatlich Geld im Gegenwert von 250USD kostenfrei beziehen und zu extrem preiswerten Wechselkursen in fremden Währungen erhalten. Über 250USD hinaus entstehen dann geringe und sehr transparente Gebühren. Bei Abhebungen in Schwiizerfranke, entsteht natürlich keine Wechselgebühr wenn du das Konto in CHF gedeckt hast. Der Vorteil liegt hier aber darin, dass du innerhalb der Transferwise App mehre virtuelle Konten in verschiedenen Währungen “eröffnenn” kannst und so Geld auf der Kreditkarte in mehreren Währungen halten kannst.
  • Bezahlungen in den von dir gehaltenen Währungen (siehe Punkt oben) sind unlimitiert gebührenfrei.

Transferwise Schweiz Erfahrung und Review

Du hast es im obigen Text sicher schon herausgelesen: Wir können Transferwise Schweizern absolut empfehlen! Transparenz, schnellere Überweisungen als mit herkömmlichen Banken, eine App mit vielen nützlichen Funktionen und vor allem sehr günstige Wechselkurse und Gebühren. 

Ja, eine Aufladung per Twint wäre bequem, doch seit der Transferwise Kreditkarte sind bei uns einige andere Karten aus dem Portmonnaie gefallen. Vergleicht man Revolut vs. Transferwise, spricht zum Stand Q1 2020 alles für Transferwise. 

Fazit

Wir haben schon viele Franken mit Transferwise gespart und haben bisher keinen wirklichen Makel gefunden. Wie sieht es bei dir aus, lass es uns in den Kommentaren wissen! 

Spare Gebühren und gewinne Übersicht über deine Ausgaben

Transferwise Alternative Schweiz

Wer auf eine bekannte Karte setzen möchte, viel reist und Bezüge in  anderen Währungen hat, dem können wir Revolut ans Herz legen. Revolut kommt ebenfalls aus England, bietet aber die günstigen Konditionen nur beschränkt an. Wir empfehlen daher klar Transferwise mit der zugehörigen Kreditkarte. Mehr erfahren

NEON Schweiz bietet dir im Ausland nicht die besten Konditionen, doch innerhalb der Schweiz ist die erste volldigitale und unabhängige Bank der Schweiz einen Vergleich wert. Mehr erfahren

ZAK der Bank Cler: Für uns aber weder im Umfang, noch in Sachen Gebühren eine adäquate Transferwise Alternative. Mehr erfahren

Time is money

Für alle die nicht erst zahlreiche Bücher und Blogs lesen wollen, sondern kompakt und unterhaltsam ins Thema Finanzen einsteigen wollen, haben wir etwas besonderes: Aus den wichtigsten Fragen unserer Leser haben wir einen knackigen, unterhaltsamen Onlinekurs gefertigt. 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Danke für den Beitrag, denn das Timing war mega 🙂 wollte mir gerade eine Revolut Karte bestellen, aber die Transferwise Kreditkarte bietet mir da weitaus besser passendere Konditionen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen